Datenschutzerklärung (Stand Mai 2018)

Datenschutzerklärung für www.gaestehaus-in-duesseldorf.de


Der Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert in unserem Unternehmen und bei der Nutzung unserer Webseite. Die Nutzung unserer Webseite www.gaestehaus-in-duesseldorf.de ist grundsätzlich ohne die Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie für die Bereitstellung und Erbringung unserer Leistungen erforderlich ist. 


Die Verarbeitung von personenbezogen Daten erfolgt grundsätzlich nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme von der vorherigen Einholung der Einwilligung des Nutzers besteht nur dann, wenn die vorherige Einholung der Einwilligung technisch und tatsächlich nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.


Auf unserer Webseite  www.gaestehaus-in-duesseldorf.de stellen wir Kunden und Interessenten unser Gästehaus vor. Direkte Buchungen sind über unsere Webseite nicht möglich.


Verantwortliche für den Datenschutz

Die Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:


Angelika Schneider

Am Roettchen 112

40468 Düsseldorf


Tel: 0211 – 418 0648

E-Mail: info@gaestehaus-in-duesseldorf.de

Webseite: www.gaestehaus-in-duesseldorf.de



E-Mail Kontakt

Sie können mit uns Kontakt über die bereitgestellte E-Mail-Adresse info@gaestehaus-in-duesseldorf.de aufnehmen. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogen Daten des Nutzers gespeichert.


Die Übermittlung der Daten per E-Mail dient der Vorbereitung eines geschäftlichen Verhältnisses, der Unterbreitung eines Vertragsangebotes nach den Angaben des Anfragenden oder die Kommunikation im Rahmen einer laufenden Geschäftsbeziehung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. In anderen Fällen ist Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung die Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.


Die vom Nutzer übermittelten Daten werden nach Erreichung des Zwecks ihrer Übersendung gelöscht. Für die per E-Mail übermittelten Daten ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer abgeschlossen und der Beherbergungsvertrag erfüllt ist. 


Der Nutzer hat die jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogen Daten zu widerrufen und der Speicherung seiner personenbezogen Daten jederzeit zu widersprechen. Es ist insoweit ausreichend, wenn uns der Nutzer formlos mündlich oder schriftlich benachrichtigt, bestimmte Kommunikationswege sind nicht vorgeschrieben. Wir empfehlen die Benachrichtigung per E-Mail. Alle personenbezogen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme per E-Mail von uns gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. 



Stand: Mai 2018